• REIFENSERVICE

REIFENSERVICE

KOMPLETTRADEINLAGERUNG

Schaffen Sie Platz und nutzen Sie unseren Einlagerungsservice für Ihre Reifen.

Ihre Reifen werden gereinigt und fachgerecht eingelagert.

Zeit zum Wechseln?
Wir erinnern Sie rechtzeitig uns zu besuchen.
Somit haben Sie nicht nur mehr Platz zu Hause, sondern auch den Kopf frei für wirklich Wichtiges.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!
Ihr Team von Neils & Kraft.

KOMPLETTRADKONFIGURATOR

REIFENSCHUTZ

Wer mit unserem Mercedes-Benz Reifenschutz vorsorgt, muss bei Reifenschäden nicht das Nachsehen haben. Denn mit Rädern und Reifen von Ihrem Mercedes-Benz Service bekommen Sie Ersatz- und Montagekosten im Schadenfall komplett erstattet[1]. Nur dort ist unser Reifenschutz für Sie kostenlos im Kauf enthalten.[2]

Ihre Vorteile:

  • ✓ Bei jedem Kauf eines Reifens oder Komplettrades bei uns inklusive[1]
  • ✓ Volle Kostenerstattung des Ersatzreifens im Schadenfall
  • ✓ Volle Übernahme der Montagekosten[3]
  • ✓ 36 Monate Laufzeit
  • ✓ Optional erhältlich für die Werksbereifung von Neufahrzeugen
  • ✓ Gilt für eingefahrene Gegenstände, Bordsteinschäden, Reifenplatzer, Diebstahl des Reifens, Vandalismus

Formular zur Schadenmeldung [PDF 294 kb]

Garantiebedingungen Reifenschutz [PDF 1,5 Mb]

[1] Gemäß unseren Garantiebedingungen.
[2] Beim Kauf von Neufahrzeugen optional erhältlich.
[3] Bis 30,00 Euro inkl. MwSt. je beschädigtem Reifen.

EU REIFENLABEL

Das neue EU-Reifenlabel

Seit November 2012 finden Sie auf Neureifen für Pkw, Transporter und Lkw das EU-Reifenlabel. Das Reifenlabel gibt Ihnen Auskunft über die folgenden drei Reifeneigenschaften:

• Kraftstoffeffizienz/Rollwiderstand
• Nasshaftung
• Rollgeräusch

Kraftstoffeffizienzklasse/Klasse des Rollwiderstands

Diese Klasse stellt die Energieeffizienz dar, gemessen am Rollwiderstand, der sich auf den Kraftstoffverbrauch und damit auf den CO2-Ausstoß auswirkt. Verfügbar sind die Klassen A bis G.

A: geringster Verbrauch
G: höchster Verbrauch

Nasshaftungsklasse

Dieser Wert stuft die Nasshaftung beim Bremsen auf nasser Fahrbahn ein. Gemessen wird wie schnell ein Reifen bei 80 km/h zum Stehen kommt. Der Bremsweg der Reifen wird somit in die Klassen A bis G unterteilt.

A: kurzer Bremsweg
G: langer Bremsweg

Klasse des externen Rollgeräusches

Für die Einstufung der Rollgeräuschklasse wird das Vorbeifahrgeräusch des Reifens gemessen. Das Rollgeräusch wird in den Klassen 1 bis 3 unterteilt.
Zusätzlich wird die absolute Lautstärke in Dezibel (dB) angegeben.

1 Welle - leiser Reifen
2 Wellen - normaler Reifen
3 Wellen - lauter Reifen

Die tatsächliche Kraftstoffeinsparung und die Verkehrssicherheit hängen in hohem Maße von der eigenen Fahrweise ab.

  • Der Kraftstoffverbrauch kann durch umweltschonende Fahrweise erheblich reduziert werden.
  • Zur Verbesserung der Nasshaftung und der Kraftstoffeffizienz sollte der Reifendruck regelmäßig geprüft werden.
  • Der dem Anhalteweg entsprechende Sicherheitsabstand sollte stets eingehalten werden.

Informationen der Europäischen Kommission zum Reifen-Energielabel

ANSPRECHPARTNER

SERVICE & KONTAKT